VISION

⌂ 2033 Δ /ˈvɪʒn/

2023

— Long Term Planung, meine Vision:
— Bar am Strand mit kleinen Portion‘
— Eigene Farm, eigenes Brot
— Direktor der Fantasie und Kreation
— Alles erschaffen mit eigenen Händen
— Damals geträumt ich werd‘ mal independent
— Hatte die Träume, nun kommt auch die Wende
— Habe mein Leben noch niemals verschwendet

DIGITIZE

Betrachte man die digitale Entwicklung auf dem Planeten, merkt man, dass wir Menschen durch soziale Plattformen mehr und besser vernetzt sind als noch vor 15 Jahren, also ein paar Jahre bevor Facebook die Welt eroberte. Der Zugang zu Informationen, Familienangehörigen, Freunden von früher usw ist leichter denn je. Soziale Kontaktaufnahme durch digitale Internet-Plattformen. Dies führt jedoch auch dazu, dass die menschlichen Werte nicht mehr so vertreten sind wie sie einst waren, denn diese werden immer mehr plastifiziert durch digitale Emojis und Emotionsnachahmungen. Ein „traurig“ Emoji oder ein „Lachendes“ Emoji ist nicht wirklich eine „echte“ Emotion. Was am Ende übrig bleibt sind wortkarge Menschen, die sich kaum unterhalten können sondern vielmehr einen Dialog nur digital halten können, wobei dieser Dialog auch voll mit Memes, Emojis und Abkürzungen sind (tbh, idk, amk). Wir werden distanzierter und stumpfer. Zusätzlich kommt hinzu, dass die Welt nur funktioniert wenn man arbeiten geht, um somit auch Geld zu verdienen um auch zu konsumieren. Junge Menschen stellen Ansprüche an die Arbeitgeber die kaum zu erfüllen sind und Unternehmen müssen sich zwangsbeglückend digitalisieren ohne dass sie Investitionen dafür geplant haben. Der Leistungsdruck steigt und Menschen verspüren eine globale Veränderung. Künstliche Intelligenz wird uns immer mehr unterstützen und viele von den heutigen Jobs unnötig machen. Das Angstmachende da dran ist ja, das keiner sagen kann was uns bald erwartet aber es ist ähnlich wie nach der industriellen Revolution – es wird komplett anders. Fragt man ChatGPT, was uns in den nächsten 10 Jahren erwartet, so kommt diese Antwort:

Die Welt in 10 Jahren wird voraussichtlich durch eine Kombination von technologischen, gesellschaftlichen und ökologischen Entwicklungen geprägt sein. Diese Prognosen geben einen Überblick über einige der wichtigsten Entwicklungen, die in den kommenden zehn Jahren erwartet werden. Die tatsächliche Zukunft wird jedoch von vielen variablen Faktoren beeinflusst und bleibt daher in gewisser Weise unvorhersehbar. Hier sind einige wichtige Trendprognosen:

* Künstliche Intelligenz (KI) und Automatisierung: KI wird weiter in den Alltag integriert, wobei Fortschritte in der Automatisierung viele Industrien transformieren. Intelligente Assistenten, autonomes Fahren und fortschrittliche Datenanalysen werden verbreitet sein.

* 5G und darüber hinaus: 5G-Netzwerke werden weltweit weit verbreitet sein, was eine Grundlage für neue Anwendungen und Dienste in Bereichen wie dem Internet der Dinge (IoT), Telemedizin und erweiterten Realitäten schafft.

* Quantencomputing: Erste praktische Anwendungen von Quantencomputern könnten beginnen, komplexe Probleme in der Wissenschaft, Kryptografie und Materialwissenschaften zu lösen.

* Arbeit und Beschäftigung: Der Arbeitsmarkt wird sich weiterentwickeln, mit einem stärkeren Fokus auf Remote-Arbeit und Flexibilität. Neue Berufsbilder werden entstehen, während traditionelle Jobs zunehmend automatisiert werden.

* Bildung: Digitale Lernplattformen und personalisierte Bildungstechnologien werden die herkömmlichen Bildungssysteme ergänzen und teilweise ersetzen. Lebenslanges Lernen wird wichtiger werden.

* Personalisierte Medizin: Fortschritte in der Genomik und Biotechnologie ermöglichen personalisierte Behandlungsansätze, die auf den genetischen Profilen der Patienten basieren.

* Telemedizin: Die Nutzung von Telemedizin und digitalen Gesundheitsdiensten wird weiter zunehmen, was den Zugang zur Gesundheitsversorgung verbessert, insbesondere in ländlichen Gebieten.

* Erneuerbare Energien: Der Übergang zu erneuerbaren Energiequellen wird weiter beschleunigt, unterstützt durch technologische Innovationen und politische Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels.

* Kreislaufwirtschaft: Es wird mehr Wert auf nachhaltige Produktions- und Konsummuster gelegt, mit einem Fokus auf Recycling, Wiederverwendung und Abfallvermeidung.

* Globaler Machtwandel: Verschiebungen in der globalen Machtstruktur könnten zu neuen Allianzen und Spannungen führen, wobei China eine zunehmend zentrale Rolle spielt.

* Urbanisierung: Megastädte werden weiter wachsen, aber es wird auch ein Trend zu „smarten“ und nachhaltigeren Städten geben, die Technologie zur Verbesserung der Lebensqualität und zur Effizienzsteigerung nutzen.

* Digitale Kultur: Virtuelle und erweiterte Realität werden alltäglicher, und es wird eine stärkere Integration von digitalen und physischen Welten geben.

* Künstliche Kreativität: KI-generierte Kunst und Kulturprodukte könnten an Bedeutung gewinnen, wobei die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine neue kreative Ausdrucksformen ermöglicht.

Life of a Designer_Logo_hadi_marketing_designer_marketeer_entrepreneur_digital_consulting_pirmasens_germany_lost_tapes

Newsletter abonnieren


    Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Diesen code eingeben: captcha